Ein mass­geschnei­derter Schrift­satz als Motor eines dynamischen visuellen Erscheinungsbilds.

Stellen Sie sich vor, Sie klimper­ten ein paar Takte auf der Com­puter­tasta­tur und würden dabei ein neues Muster erzeu­gen, das bei­spiels­weise den Umschlag einer Publi­kation Ihres Unter­neh­mens zierte. Und dieses Muster wäre hundert­prozen­tig in Über­ein­stim­mung mit den Vor­gaben des visu­ellen Erschei­nungs­bilds. Das klingt utopisch, und der Sinn der Übung erschliesst sich nicht sofort.

Vielleicht haben Sie sich schon ein­mal gefragt, warum eigent­lich die Medien Ihrer Unter­nehmens­kommuni­kation und die Druck­sachen Ihrer Marke­ting­kommuni­kation kaum voneinander unter­scheid­bar aus­sehen. Ob es nicht mög­lich ist, dem visu­ellen Auf­tritt Ihres Unter­neh­mens mehr Dyna­mik zu ver­leihen und den Umschlag für eine neue Bro­schüre oder einen neuen Flyer garan­tiert Cor­po­rate-Design-kon­form haus­intern zu gene­rieren.

Die Ant­wort lautet Ja, das ist mög­lich. Das Ja setzt zwar voraus, dass es in Ihrem Unter­nehmen eine Mit­arbei­terin oder einen Mit­arbei­ter gibt, die oder der keine Berüh­rungs­ängste beim Ein­satz von pro­fessio­neller Grafik­soft­ware hat, denn mit Word oder Power Point lässt sich Ihr Wunsch nicht erfüllen. Ihre Mit­arbei­terin, Ihr Mit­arbeiter muss aber auch keinen mehr­stündi­gen Kurs besuchen. Eine Doku­ment­vorlage öffnen, Text ein­geben, das neue Muster erzeu­gen, vor­ge­ge­bene Ein­stel­lungen anwen­den und das Ganze als Druck­vor­lage expor­tieren ist keine Hexe­rei. Das Resul­tat des Klim­perns auf der Tasta­tur grenzt hin­gegen an Magie. Im Fall­beispiel sind es ein mass­ge­schnei­der­ter Schrift­satz und die typo­grafi­schen Vor­ein­stel­lungen, mit denen sich Strei­fen­muster in unend­lich vielen Vari­ati­onen erzeu­gen lassen.

Sich ein dyna­mische(re)s visu­elles Erschei­nungs­bild aus­zu­malen ist gar nicht so ein­fach. Neh­men Sie Kon­takt mit mir auf und lassen Sie uns gemein­sam fabu­lieren.

Konzept, Recherche, Bereitstellung der Spezialschriften mit Fontlab Fontographer, Manual, Beispielanwendungen, technische Realisierung, Projektkoordination bei der Umsetzung als Orientierungs-, Leit- und Informationssystem

Pädagogische Hochschule Zürich; Grundbacher & Partner; Arnold.Inhalt und Form

Zurück zur Übersicht
d-tales-wp-adminPortfolio Case 06 – ein mass­geschnei­derter Schrift­satz als Motor eines dynamischen visuellen Erscheinungsbilds